Trennungsschmerz

Schule ist häufig der Ort der ersten Beziehungen. Und der ersten Trennungen.

Mändy-Melody hat sich von Manuel getrennt. Drei Monate waren die beiden ein Paar, doch jetzt ist es aus. Und während Manuel sich wie üblich hinter seiner Maske des Klassenclowns und Besserwissers verzieht, sitzt Mändy-Melody fix und fertig beim Chemie-Kollegen im Unterricht. Sie greift zur Schere und beginnt, Löcher in ihren Pullover zu schneiden.

„Mändy, hörst du bitte auf, deinen Pullover zu zerschneiden?“

„Ist mir egal, den hat Manuel mit geschenkt, den kann ich ruhig kaputtmachen! Ich will ihn nie mehr sehen!“, schluchzt sie. Sie fängt an, einen Ärmel auf- und dann abzuschneiden.

„Mändy, du hast gleich nichts mehr an!“Sie schneidet weiter, der Kollege nimmt ihr die Schere noch gerade rechtzeitig aus der Hand, als sie dazu ansetzt, ihre Kleidung vom Saum her aufzutrennen.

Mändy bleibt heute bedeckt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s