Irgendwo im Nirgendwo 15 – Frisch geschlüpft

In Religion Klasse 7 geht es um Flüchtlinge, die Schüler hatten vergangene Woche Redebdarf angemeldet. Wir unterhalten uns intensiv: Wo kommen sie her, warum verlassen Menschen ihre Heimat, wer kommt mit und wer nicht, was nehmen sie mit und warum wollen sie eigentlich zu uns?

Kurze Trinkpause und Astrid steht vor mir, hält mir einen kleinen Schnipsel ins Gesicht: „Gucken Sie mal Herr Alltagsarbeiter, ich habe ein Kücken gemalt!“

Es hat sogar noch ein Stück Eierschale auf dem Kopf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s