Urlaubsverlängerung

Die Schule ist wieder gestartet, meine Fünfer kehren fast allesamt als frischgebackene Sechser aus den Sommerferien zurück. Einzig Sergej fehlt, sein Platz bleibt vorläufig leer. Einen Tag später hat aber auch er es in die Schule geschafft, ich stelle ihn zur Rede:

„Ich habe dich gestern beim Schulstart vermisst.“

„Ja, ich war nicht da.“

„Das habe ich gemerkt und ich möchte den Grund dafür wissen.“

„Wir waren noch im Urlaub.“

„So etwas geht nicht, wenn die Schule wieder startet.“ Dafür ist Sergej natürlich der falsche Ansprechpartner, er wird wohl kaum den Familienurlaub geplant haben. Dennoch versucht er, mich zu beruhigen:

„Naja, wir sind ja nicht hingefahren. Wir waren auf dem Rückweg. Die Entschuldigung habe ich vergessen, die bringe ich Ihnen noch.“

Die Entschuldigung braucht mir Sergej nicht mehr zu bringen, da ich sie nicht annehmen werde. Allerdings ist es Zeit, mal wieder mit seinen Eltern Kontakt aufzunehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s