Irgendwo im Nirgendwo 14 – Neue MitschülerInnen

Das neue Schuljahr hat begonnen und meine ebenso neuen Religionssiebener haben zwei Gastschülerinnen in ihre Klasse bekommen. Ana und Sofia kommen aus Portugal und werden uns eine Weile begleiten.

Marvin hat eine Nachfrage: „Sind die aus dem Asylantenheim?“

Auch Owen aus einer anderen siebten Klasse hat von neuen Mitschülern gehört – Stichwort Inklusion: „Kommen jetzt die Behinderten zu uns?!“

Unsere Schule inkludiert Schüler mit Förderbedarf in allen Jahrgängen und Lerngruppen, auch Owen geht mit einigen von ihnen in eine Klasse. Sie müssen ihm so normal vorkommen, dass er die „Behinderten“ offenbar seit zwei Schuljahren noch gar nicht bemerkt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s