Oben auf 2 – Selbstüberschätzung

Ungeliebter Ganztagsunterricht. Und das bei bestem Sonnenschein! Insbesondere bei Fünftklässlern kann ich das aus Schülersicht verstehen, die Kleinen sind nach einem ganzen Schultag am Nachmittag ganz schön platt. Also fahre ich einen Gang runter, die Schüler dürfen weitestgehend frei draußen arbeiten und erfreuen sich dort des lauschigen Frühlingswetters. Die Sechstklässler aus dem Nebenraum sind zur selben Zeit für eine englische Schulrallye unterwegs, drei von ihnen kommen bei uns vorbei:

„Herr Alltagsarbeiter, wissen sie was Schwimmbad auf Englisch heißt?“ „Swimming Pool!“, fällt Alex neben mir ein. „Da habt ihr eure Lösung.“, kann ich nur zustimmen und die Sechser ziehen zufrieden weiter. Alex‘ Freund Timothy ist nicht zufrieden: „Warum haben die nicht mich gefragt? Ich bin doch das wandelnde Lexikon!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s