Ich schwöre

„Nein, so glaub‘ ich dir das nicht!“ Kimberlis Mutter ist von den Beteuerungen ihrer Tochter, dass ab jetzt bestimmt alles besser wird, vorläufig nicht überzeugt. Die Sechstklässlerin lässt es nach wie vor an Benehmen und Engagement mangeln, ihre Mutter wird langsam ein regelmäßiger Gast bei uns. Kimberli will wiederum die lästigen Gespräche loswerden und verspricht allen Anwesenden das Blaue vom Himmel: „Doch! Mach‘ ich wirklich!“

Aber bevor Kimberlis Mutter bereit ist, ihrer Tochter zu glauben, will sie überzeugt werden: „Lass mal Fingerschwur machen!“ Sie streckt Kimberli den kleinen Finger hin, diese erwidert die Geste und Mutter und Tochter begehen vor unseren Augen den Fingerschwur. Nun ist das Vetrauen der Frau in ihre Tochter deutlich stärker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s