Sieht gut aus und schöne Ferien!

„Das sieht gut aus!“

„Steht Ihnen, der Dreitagebart!“

„Das sollten Sie öfter machen!“

„Haben Sie einen neuen Bart?“

„Was muss ich tun, damit ich auch so einen Bart bekomme?“ – „Zuerst musst du groß werden.“ – „Jaja, immer auf die Kleinen!“

Es geht nicht um besonders guten Unterricht oder um besonders einfühlsames Zuhören. Es geht schlicht um meine Faulheit. Ich war zu faul, mich zu rasieren. So. Und die Schülerinnen und Schüler finden es prima. Teilweise wird aus dem Lob allerdings eine arg dicke Schleimspur. Aber darauf gleitet es sich umso besser in die Osterferien.

Also, bis in zweieinhalb Wochen mit neuem Schulfutter!

P.S.: In der Mitte der Ferien gibt es aber einen Happen aus dem Klassenzimmer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s