Weg

Francois stand schon zu Beginn der fünften Stunde unter Dampf. Der zweite Pausengong war durch, alle Schülerinnen und Schüler hatten im Raum zu sein, Unterrichtszeit. Nur drei Jungen aus meiner Klasse durften am Lehrerzimmer bleiben, ihnen ging es schlecht, ich verarztete sie. Doch Francois ging erst nach mehrmaliger Aufforderung und unter aggressivem Gemotze. Dass ich jetzt keine Zeit für ihn hatte und seine Wünsche nicht galten, passte ihm gar nicht in den Kram. Er zieht es nämlich generell vor, mit dem Lehrer zum Klassenraum zu kommen. So ist es ihm lieber. Stück für Stück versucht er, seine Regeln etablieren.

Siebte Stunde, Beginn des Ganztagsunterricht, die Rakete in dem kleinen Jungen explodiert. Erst ist es ihm zu laut, dann mag er nicht antworten, dann wagt es ein Mitschüler, ihn etwas zu fragen. Francois springt auf, schnappt seine Sachen und rennt los. Die Tür fliegt auf, ich spanne mein Zwerchfell an und brülle ihm hinterher, dass er dazubleiben habe. „Du hast mir gar nichts zu sagen! Du bist nicht mein Chef!“ brüllt es trotzig zurück und der Junge ist verschwunden.

Alle notwendigen Stellen werden umgehend verständigt, bei seiner Mutter verkündet die Mailbox freudig, man könne eine Nachricht hinterlassen. Was auch passiert. Zurückmelden wird sie sich nicht. Francois bleibt indes verschwunden.

Längst aber hat er einen eigenen Umgang mit Konflikten entwickelt. Am nächsten Schultag wird er zur ersten Stunde erscheinen, bereit mitzumachen, so, als sei nichts geschehen. Hatte ich da nicht erst ein Elterngespräch und weitere mit Hilfsstellen? Es war war nicht das letzte. Ganz bestimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s