Motivationsschub

„Herr Alltagsarbeiter, ich hab‘ eine Frage: Habe ich noch Chancen auf eine Zwei? Was muss ich dafür tun?“ Aylin schaut mich erwartungsfroh an. In meinem Kopf klingelt es. Kurz zuvor haben die siebten Kassen die Bedingungen für die Schulzweigzuweisungen in Jahrgang 8 erfahren. Manch einen ergreift da die Motivation, manch einen sicherlich auch etwas die Angst. Die Wirkung ist dieselbe. Die Schüler wollen den Fahrplan zu besseren Noten wissen.

Aylin ist ganz bestimmt nicht schlecht in meinem Unterricht. Wenn sie mitmacht. Also jedes zweite bis dritte Mal. In den anderen Stunden ist sie chronisch unzufrieden mit sich, den Mitschülern, meinen Notizen über nicht vorhandenes Schulmaterial, dass ich auch andere Schüler drannehme, wenn sie sich gerade meldet. Das ruft sie gerne unaufgefordert und lautstark in den Raum.

„Also Aylin, du hast diese Chance noch in diesem Halbjahr. Du machst drei Sachen: Du machst jede Stunde mit, schließlich kannst du das. Du hörst auf, ununterbrochen in den Raum zu brüllen. Und du hast ab jetzt jede Stunde deine Deutschsachen dabei.“ Aylin nickt fleißig dazu.

Und siehe da, zumindest für die ersten beiden Deutschstunden nach diesem Gespräch hat meine Ansage geholfen. Aylin meldet sich, Aylin ruft nicht ungebeten rein (und auch sonst brüllt sie nicht, sondern spricht) und das Deutschbuch ist auch da. Lag es nicht noch neulich im Klassenraum, der aber gerade saniert wird? Konnte sie nicht bis zum Ende der Sanierung nie nie mehr darein? War man deswegen nicht völlig unschuldig, denn die Sachen vor der Sanierung herauszunehmen war eine „voll gemeine“ Erwartung von mir?

Schnee von gestern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s